Meckenbeuren, 28.06.2020, von Laura Bellut

"2 Stiefel und 4 Pfoten"

Teil I

Endlich möchten wir den Vorhang lüften und euch an unserem Hundeglück teilhaben lassen.


In unserer Serie "2 Stiefel und 4 Pfoten" stellen wir euch in der nächsten Zeit unsere neuen Kameraden und ihre Herrchen einzeln vor - beziehungsweise Frauchen, denn vier der fünf neuen Hundeführer sind weiblich.


Am Jahresbeginn hat sich eine Gruppe gut ausgebildeter, ehrenamtlicher Helfer mit Interesse am THW und der Arbeit an Suchhunden in unserem Ortsverband gemeldet. Da der OV über keine so genannte "biologische Ortung" verfügt, aber gleichzeitig ein hoher Bedarf an einer Suchhundeeinheit im Bodenseekreis besteht, entschied sich der OV mit den neuen Helfern und ihren Hunden eine ÖGA (Öffentliche Gefahrenabwehr) - Gruppe für diesen Zweck ins Leben zu rufen.


Unsere neuen Fellnasen werden in diesem Sinne als "Mantrailer-Hunde" bezeichnet. Mantrailing (Man steht für "Mensch" und trailing für "verfolgen") stellt die Personensuche durch Hunde dar. Die Mantrailer-Hunde nutzen dafür ihren hervorragenden Geruchssinn, der sie befähigt, sich, trotz vieler Versuchungen durch andere Gerüche, ausschließlich an den Duftmerkmalen der gesuchten Person zu orientieren. Sie werden somit vor allem für die Suche vermisster Personen eingesetzt.


Aktuell absolvieren unsere neuen Hundeführer hierfür ihre THW-Grundausbildung. Zusätzlich trifft sich die Gruppe einmal in der Woche in verschiedenen Geländen der Umgebung um das Finden gesuchter Personen mit ihren Hunden zu üben. Diese Übungen erfolgen derzeit mit sechs Hunden, welche voraussichtlich gegen Ende des Jahres einsatzbereit sind.


Heute fand die erste reale Einsatzübung zusammen mit unserer Führungseinheit (Zugtrupp) in dem Gebiet um die Werthmannstraße in Friedrichshafen statt. Nachdem im Ortsverband Duftproben der gesuchten Personen abgenommen wurden, wurden die Hundeführer von der Einsatzleitung über ihren jeweiligen Auftrag informiert. So galt es bespielsweise (fiktiv) eine verschwundene Frau und ihr Kind zu finden, welche nach einem Ehestreit verschwanden.

Nachdem dem beauftragten Hund eine Duftprobe der Personen gereicht wurde, begab sich dieser sofort auf die Suche und konnte Mutter und Kind innerhalb kürzester Zeit wohlbehalten im Wohngebiet auffinden.


Lernt im nächsten Teil unserer Serie das erste Paar Stiefel und die dazugehörigen Pfoten kennen und erfahrt, wie ein Hund Mantrailer wird.




Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: