23.08.2020, von Laura Bellut

6 Monate Corona

Eine Zwischenbilanz

Nach sechs Monaten Coronakrise ist es für das THW Friedrichshafen an der Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen.
31 Einsätze mit über 800 Einsatzstunden – eine Bilanz, die sich sehen lassen kann.
So bauten wir in den vergangenen Monaten unter anderem Teststationen, unterstützten Transporte von Hilfsgütern, halfen Ärzten bei der Durchführung von Coronatests. Umso erfreulicher, dass alle Einsätze problemlos abliefen und unsere Helfer jederzeit gesund aus den Einsätzen zurückkehrten.

An dieser Stelle gilt es nicht nur unseren Kameraden und ihren Familien für diesen unermüdlichen Einsatz zu danken – denn dieser Dank steht euch mehr als zu! – Sondern auch allen Behörden, Institutionen und Organisationen, mit denen wir in den letzten Monaten zusammenarbeiten durften. Danke für die stets reibungslose, unproblematische und unkomplizierte Zusammenarbeit!
Allen voran gilt unser Dank dem Landratsamt Bodenseekreis, die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern war und ist stets sehr gut und unbürokratisch.

Unser Dank gilt aber auch euch, liebe Leser. Danke, dass ihr uns in den vergangenen Monaten mit euren Kommentaren, Likes, Nachrichten und eurem Zuspruch motiviert und unterstützt! Es ist toll, euch als starken Partner in der Krise zu wissen. Ohne euch, wäre das alles so nicht möglich. Bitte helft mit, dass wir auch weiterhin die Situation gut meistern können!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: