Friedrichshafen, 05.05.2022

Einsatz: Absichern und Ausleuchten einer Einsatzstelle für die Polizei

Einsatz der Fachgruppen Bergung und Notversorgung am Mittwoch, 04.05.2022, um 22:05 Uhr zur Unterstützung der Kriminalpolizei Friedrichshafen. Zudem wurde zur Bewältigung der psychischen Belastungen ein Mitglied des ENT des OV Friedrichshafen alarmiert.

Im Rahmen des Einsatzes wurde durch die Fachgruppen Bergung und Notversorgung die Einsatzstelle großräumig abgesichert und ausgeleuchtet. Ebenso wurde ein Pavillon aufgestellt, um den Beamten der Kriminalpolizei ein ungestörtes Arbeiten zu ermöglichen. Der Einsatz konnte um 0:40 Uhr im OV beendet werden.

Im Einsatz waren wir mit 15 Helfern

ENT – Einsatznachsorgeteam? Was ist das?

Das Einsatznachsorgeteam ist spezialisiert auf die psychosoziale Betreuung von Einsatzkräften in bzw. nach belastenden Einsatzsituationen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: