Meckenbeuren, 25.10.2016, von Prigge

Feuerwehr Tettnang: Gemeinsame Übung

Am vergangenen Montag war der zweite Zug der Feuerwehr Tettnang im Ortsverband Friedrichshafen zu Besuch.

Die Führungskräfte und die Helfer des Ortsverbandes bereiteten eine gemeinsame Ausbildung vor und stellten das Technische Hilfswerk sowie des Ortsverband Friedrichshafen vor.

Dieses Mal gab es wieder drei Ausbildungsstationen. Die erste Station wurde wieder durch den THW-Zugführer Thomas Vogt sowie durch seinen Zugtrupp vorgestellt. Hierbei stellten sie nicht nur den ELW als Fahrzeug inkl. Technik vor, sondern auch das THW im Allgemeinen, die Anforderung und die Eingliederung in die Einsatzstruktur.

Die zweite Station wurde durch die 1. Bergungsgruppe (B1) und die 2. Bergungsgruppe (B2) gemeinsam betrieben. Gruppenführer Christoph Beller (B1) erklärte die Ausrüstung und Einsatzmöglichkeiten des Gerätekraftwagens (GKW) während Truppführer Christian Loser (B2) eine Ausbildung in der Metallbearbeitung bot.

Die Fachgruppe Räumen stellte sich an der dritten Station vor. Hier war die Aufgabe für Kameradinnen und Kameraden ihre Geschicklichkeit mit dem Polypgreifer des Bergeräumgerätes unter Beweis zustellen, indem sie kleine Holzstücke übereinander stapeln.

Den Abschluss bildete ein gemeinsames Abendessen sowie danach Zeit für organisationsübergreifenden Austausch.

Wir möchten uns bei denn Kameradinnen und Kameraden aus Tettnang für den Besuch und dem Interesse an unserer Arbeit bedanken und freuen uns auf den dritten Zug. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: