Meckenbeuren, 07.06.2018, von Philipp Prigge

In der Großschadenslage Hand-in-Hand

Das regelmäßige Treffen des Führungsstabes des Bodenseekreises fand am 06.06.2018 im OV Friedrichshafen statt.

Der stellv. Ortsbeauftragte des THW OVs Friedrichshafen Joachim Rau, ebenfalls Angehöriger des Führungsstabs, empfing den Führungsstab des Bodenseekreises vergangen Mittwoch im THW Ortsverband Friedrichshafen.

Der Führungsstab wird bei Großschadenslagen und Katastrophen aktiviert und setzt sich aus Vertretern aller Einsatzorganisationen zusammen: Diverse Feuerwehren, Rettungsdiensten, Bundeswehr, Polizei sowie aus Vertretern des Technischen Hilfswerks.

Joachim Rau erläuterte die Einsatzoptionen des THWs und stellte im Speziellen die Ausstattung und Fähigkeiten der Ortsverbände Friedrichshafen und Überlingen vor. Darüber hinaus stellten Vertreter des THW Ortsverbandes Wangen die speziellen Fähigkeiten und Einsatzoptionen der Fachgruppe Führung und Kommunikation (FK) vor. den Mitgliedern des Führungsstabs wurde die geplante Umstrukturierung im Rahmen von KRITIS und des THW Rahmenkonzepts erläutert.

Wir danken allen für ihren Besuch und die hoch interessanten Gespräche und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: