friedrichshafen, 16.07.2022

Mehrere Einsätze während des Seehasenfests

Nach zwei Jahren Coronabedingter Pause war es endlich wieder so weit, es konnte wieder das Seehasenfest in Friedrichshafen gefeiert werden. 

Bei teilweise mehr als 35°C und strahlendem Sonnenschein waren nahezu alle unsere Helfer in unterschiedlichen, zum Teil parallelen Einsätzen in Einsatz.

Begonnen haben wir bereits am Montag, 11.7. während unseres regulären Dienstes mit der Vorbereitung der Jetfloats. Diese dienten während des gesamten Festes als schwimmende Bühne oder Plattform.

Am Donnerstag haben wir zusammen mit der DLRG Ortsgruppe Friedrichshafen die Bühne für die Festeröffnung in den Gondelhafen ziehen, damit das Fest eröffnet werden konnte. 

Es folgte am Samstag ebenfalls in Zusammenarbeit mit der DLRG das Entenrennen, bei dem durch den Lions-Club Friedrichshafen ein Rennen von 5000 Gummienten zugunsten eines guten Zwecks veranstaltet wurde. Abends unterstützen wir zusätzlich Absperrmaßnahmen vor und während des Feuerwerks. 

Am Sonntag stellten wir erneut eine schwimmende Bühne für den Gottesdienst zur Verfügung und unterstützen bei der Absperrung für den Festumzug in der Innenstadt. Am Nachmittag bauten wir mit unseren Jetfloats einen Steg für das diesjährige SUP-Rennen auf. 
Auch am Montag erfolgten weitere Dienste sowie der Rücktransport des gesamten eingesetzten Materials in unseren OV.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei allen eingesetzten Helfern sowie der DLRG Ortsgruppe Friedrichshafen, der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshafen sowie allen weiteren Einsatzkräften und Unterstützern, die trotz der hohen Temperaturen unermüdlich im Einsatz waren. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: