Friedrichshafen, 24.12.2020, von Thomas Vogt

THW Ortsverband Friedrichshafen unterstützt bei Corona-Schnelltests im Bodenseekreis

Um den Bürgern des Bodenseekreis eine unbeschwerte Weihnachtszeit in Familie zu ermöglichen, bietet der Landkreis Bodensee an insgesamt 4 Orten im Kreis die Durchführung von Corona-Schnelltests am 23. und 24. Dezember an. Die Kameradinnen und Kameraden der Johanniter-Unfall-Hilfe und des Roten Kreuz führen die Testungen durch. Der THW Ortsverband Friedrichshafen unterstützt die Testung an der Rotachhalle in Ailingen.

Die Aufgabe des THW ist es, die Verkehrssicherheit um die Rotachhalle sicher zu stellen und die Testwilligen geordnet zur Testung zu führen. Da durch die hohe Nachfrage eine vorherige Anmeldung notwendig ist, werden diese ebenfalls durch das THW vorab geprüft. Der Schnelltest selbst erfolgt in den Fahrzeugen als so genannter "Drive-In-Test". Hierzu fahren die testwilligen Bürger mit ihrem Auto zu der Teststation, an welcher der Abstrich, ohne die Notwendigkeit des Aussteigens, abgenommen wird. Nach 15 Minuten kann das Ergebnis direkt mitgeteilt werden.

Am Mittwoch konnten in Ailingen bereits 228 Schnelltests durchgeführt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: