Meckenbeuren, 02.11.2018, von Laura Bellut

Übung: Schwappender Bodensee

Der THW OV Friedrichshafen richtet die Übung "Schwappender Bodensee" für die standortverlagerte Ausbildung des THW OV Blaubeuren gemeinsam mit dem THW OV Weingarten aus.

Am 12.10.2018 konnte der Ortsverband (OV) Friedrichshafen 18 Helfer des OV Blaubeuren zu einem gemeinsamen Übungswochenende begrüßen. Unter dem Namen "Schwappender Bodensee" sollten die Helferinnen und Helfer den überregionalen Einsatz proben, um optimal auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. 

Nachdem die Helfer per Funkmeldeempfänger in ihre Unterkunft gerufen wurden, fuhren sie im geschlossenen Verband nach Weingarten, wo sie am Abend zu ihrem ersten Übungsszenario gerufen wurden: eine Wandergruppe hatte sich aufgrund eines Unwetters in einem Waldgebiet bei Baienfurt verirrt. Dank der Suchketten des OVs Blaubeuren und des OVs Weingarten konnten die Wanderer jedoch gefunden und dem Rettungsdienst (DRK Baienfurt) übergeben werden. Anschließend klang der Abend bei einem gemütlichen Beisammensein im OV Friedrichshafen aus.

Die Nacht endete jedoch früh - bereits um kurz vor 7 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden aus Blaubeuren zum nächsten Übungsszenario gerufen: einem Verkehrsunfall am Tierheim. Die Insassen des Fahrzeuges, gemimt von der Johanniter-Unfall-Hilfe, sollten aus dem verunfallten Wagen gerettet werden. Auch diese Übung meisterten die Helfer aus Blaubeuren und konnten die zwei verletzten Personen den Johannitern Friedrichshafen übergeben. Getreu dem Motto "Schwappender Bodensee" wurden die Helfer im Anschluss von der Übungsleitung Friedrichshafen zur Bereitstellung von Löschwasser bei einem fiktiven Brand in einem Industriegebiet in Immenstaad alarmiert. Abgeschlossen wurde das Übungswochenende mit der Rettung von Personen aus einem Trümmerkegel auf dem Gelände des OV Friedrichshafen. Nachdem die Helfer auch diese Aufgabe mit Erfolg meisterten, traten sie den Heimweg an und konnten in ihr wohlverdientes Wochenende starten.

Wir möchten uns bei allen beteiligten Organisationen für ihren Einsatz bedanken. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: