Tettnang, 01.12.2018, von Laura Bellut

Hopfengut, alles gut.

Landesbeauftragter Löffler hatte in diesem Jahr besondere Geschenke im Gepäck

Gemeinsam mit ihren Angehörigen und starken Blaulicht-Partnern ließen zahlreiche Helferinnen und Helfer das Jahr im Hopfengut No.20 in Siggenweiler gemütlich ausklingen.

Nach einer Führung durch das Hopfengut, fasste der Ortsbeauftragte Matthias Gruber das Jahr in einer lebhaften Rückblende zusammen. So waren der Einsatz auf dem Southside-Festival, der Sprungdienst mit der Bundeswehr und der Tag der offenen Tür im Ortsverband (OV) mit 800 Besuchern nur einige Highlights des Jahres.

Diese Highlights wären ohne den unermüdlichen Einsatz der Helferinnen und Helfer des OV Friedrichshafen nicht möglich gewesen. Insgesamt verbrachten sie im Jahr 2018 etwa 18.000 Stunden für und in "ihrem" THW.


Um diesen Einsatz gebührend belohnen zu können, hatte der Landesbeauftragte Dietmar Löffler in diesem Jahr besondere Geschenke im Gepäck. So konnte er einigen Helfen Urkunden für langjährige Dienste im THW überreichen. Über eine besondere Überraschung konnte sich der Ortsbeauftragte Matthias Gruber freuen: Er erhielt für seinen Einsatz das THW Ehrenzeichen in Bronze!

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern, ihren verständnisvollen Familien und unseren Partnern für die hervorragende Zusammenarbeit und ihren Einsatz bedanken. Wir freuen uns auf ein ebenso erfolgreiches Jahr 2019 mit euch!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: