Meckenbeuren, 05.07.2016

Kooperation der Gemeinde Meckenbeuren bei Hochwasserlagen

Die Gemeinde Meckenbeuren und das Technische Hilfswerk Friedrichshafen schließen Kooperationsvertrag. Das THW wird auch in Zukunft die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Meckenbeuren unterstützen.

Die bisher reibungslose Zusammenarbeit zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Meckenbeuren und dem Technischen Hilfswerk Friedrichshafen wurde nun vertraglich festgehalten. Dieses Abkommen unterstreicht die hervorragende organisationsübergreifende Zusammenarbeit zwischen den Hilfsorganisationen. Dieses zeigte sich nicht nur in Übungen, sondern auch bereits im Hochwasser-Einsatzfall Mai 2016 unter Einsatzleiter Stefan Amann (FFW Meckenbeuren), der komplikationslos zusammen bewältigt wurde.

Diese Zusammenarbeit kommt direkt den Meckenbeurenern zu Gute, da diese auf zwei sehr gut ausgebildete Organisationen vertrauen können. Der Vorteil für die Organisationen liegt in der kombinierten unkomplizierten Schlagkraft im Einsatz und den gegenseitigen Ablösemöglichkeiten bei längeren Einsätzen. Zudem wird in Zukunft die Zusammenarbeit auf Jugendebene intensiviert und es werden gemeinsame Übungen Einsatzeinheiten abgehalten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: