Friedrichshafen 20.07.2016

THW auf den Seehasenfest 2016

Das Technische Hilfswerk war auch dieses Jahr wieder auf dem Seehasenfest in Friedrichshafen mit vielfältigem Aufgabenspektrum betraut.

Wie bereits in den vorherigen Jahr, unterstützt des THW wieder auf dem Seehasenfest.

Das Aufgabenspektrum ist vielfältig:

Entenrennen

Gemeinsam mit der DLRG Friedrichshafen wurden das Entenrennen 2016 des Lions Clubs Friedrichshafen durchgeführt. Hierbei wurde das OV Boot mit einer speziellen Holzkonstruktion ausgerüstet, um die Enten zu Wasser zulassen. Die kleinen gelben Enten folgten Ihrem Weg zwischen den Ölsperren der Feuerwehr Friedrichshafen, den nötigen Anschub erhielten sie durch eine künstlich erzeugte Strömung, die durch die notwendige Antriebskraft erhielten sie durch die Motoren der  Boote von DLRG und THW.

An dieser Stelle möchten nochmals der Feuerwehr Friedrichshafen und der DLRG Friedrichshafen für Ihre Unterstützung danken.

Absperrung des Umzuges

Der Ortsverband Friedrichshafen sperrt an 15 Stationen die Straßen des Festumzugs. Die Helfer waren aber nicht nur für die Straßensperrung zuständig, sie beantworteten auch Fragen und standen den Zuschauern als eine der ersten Anlaufstellen zur Verfügung.

Zur Information: Alle THW-Helfer verfügen über die Grundlagen der medizinischen Erstversorgung und können die Zeit bis der Rettungsdienst eintrifft überbrücken.

Aufbau Gottesdienstplattform

Mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS) wurde die Plattform für den traditionellen ökumenisichen Gottesdienst am Seehasenfest geschaffen. Das EGS wurde im Bodensee aufgebaut, damit alle Beteiligten trockenen Fußes stehen.

Jugendaktion

Die THW-Jugend unterstützte am Seehasenmontag bei der Durchführung der Lustigen Regatta indem die Schüler beim Abladen der Flose halfen



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: