Wir, Carina und Manuel sind seit September 2020 für 12 Monate „Bufdis“ im THW Ortsverband Friedrichshafen. Der Ortsverband Friedrichshafen gehört zum Regionalbereich Biberach. Nun stellt sich die Frage, was machen wir?

Wir kümmern uns mitunter um die Verwaltung des OV (Ortsverband). D.h. wir legen neue Helferakten an, kümmern uns um Dokumente, bearbeiten Rechnungen und halten den OV und die Fahrzeuge sauber und einsatzbereit.

Unter anderem sind wir für Material zuständig, welches vom Lager in Biberach in die einzelnen OVs im Regionalbereich verteilt werden muss, dazu gehören Weingarten, Wangen, Pfullendorf Überlingen.

Wir beschäftigten uns größtenteils mit Mini-Projekten, welche für Prozessverbesserung innerhalb des Ortsverbandes sind. Dazu zählt z.B. das Uniform-Waschprogramm für die ehrenamtlichen Helfer. Zudem haben wir den Jugendraum des OV Friedrichshafen auf den neuesten Stand gebracht und schön eingerichtet, sodass die Jugend, insofern es wieder möglich ist, ihre Zeit im THW genießen kann.

Um Bufdi beim THW zu werden, sollte man 18 Jahre alt sein und einen Führerschein der Klasse B besitzen. Da man viel technisches im THW begleitet oder selbst macht, ist es gut wenn man sich für Technik begeistert.

Für uns ist das THW etwas einzigartiges, dazu gehören die Menschen, die Umgangsweise und unsere Vorgesetzten, alle geben sich sehr viel Mühe, sind stets freundlich und zuvorkommend. Jede Aufgabe ist einzigartig, gerade bei Miniprojekten macht es viel Spaß diese durchzuführen, das Beste ist dann ein funktionierendes Ergebnis zu erleben.

Im THW lernt man sehr viel fürs Leben, das können wir vielen Schulabsolventen empfehlen. Die Chance so etwas zu machen bietet sich nämlich nicht oft. Dazu ist es ein gutes Überbrückungsjahr, falls man sich noch nicht sicher ist, ob oder was man studieren oder lernen will.

Falls ihr Fragen habt könnt ihr euch gerne direkt bei uns melden unter bufdi(at)thw-friedrichshafen.de